St. Antonius Schützenbruderschaft Rechterfeld e.V.
 
Dorfstrasse 24  •  49429 Rechterfeld  •   Tel.: 04445-961107  •  Fax: 04445-961108

Schießstände, Kegelbahnen, Schützenklause, Restaurant, Saalbetrieb


Obby´s im Schützenhof Rechterfeld


Berichte & Aktionen              Zum Archiv
 

01.05.2011Schützenfest Norddöllen, anschließend Kettenübergabe
Während der Visbeker Schützenkönig nackt (also ohne Königskette) zum Norddöller Schützenfest antrat, hatten die Rechterfelder gleich zwei Ketten dabei. Die große Kette wurde von Andreas I. Tabeling bei seiner letzten "Dienstreise" getragen, die Ausgehkette trug sein designierter Nachfolger Dirk Philipp. Knapp 60 Schützen traten zum 1. Schützenfest der Saison an. Eine bemerkenswerte Zahl, wenn man bedenkt, das der Termin durch die Erstkommunion in Rechterfeld für unsere Schützen alles andere als günstig war. Zu 19.00 Uhr war dann die Heimreise angestzt, galt es doch, noch eine letzte Amtshandlung auszuüben - die Kettenübergabe. Über 30 Schützen versammelten sich im Schützenhof, um diesem Ritual beizuwohnen. Hatte König Andreas zuerst noch gut lachen, mußte er kurz darauf feststellen, das da doch etwas fehlte (s. Fotos rechts) - nicht nur Gewichtsmäßig. Er hatte die Königswürde dermaßen verinnerlicht und mit Stolz getragen, dass ihm die "Degradierung" auch in der Seele weh tat. Ein Beispielhaftes Königsjahr fand somit ein Ende. Aber wie heißt es so schön? "Der König ist tot - es lebe der König". Und Dirk Philipp und seine Bonrechterner Kompanie wollen es mindestens genau so gut machen. Aber auch die jungen Majestäten mußten jetzt ihre Ketten abgeben an ihre Nachfolger. Schön, dass auch die noch so lange ausgehalten hatten und dabei waren. Stolz und mit leuchtenden Augen ließen sich Jan Philip Janßen und Lena Muhle (Rica Ideler fehlte) ihre Ketten umhängen. Unser Schützenfest kann kommen.    Großansicht   Großansicht   Großansicht
   



Zurück zur Startseite