St. Antonius Schützenbruderschaft Rechterfeld e.V.
 
Dorfstrasse 24  •  49429 Rechterfeld  •   Tel.: 04445-961107  •  Fax: 04445-961108

Schießstände, Kegelbahnen, Schützenklause, Restaurant, Saalbetrieb


Obby´s im Schützenhof Rechterfeld


Berichte & Aktionen              Zum Archiv
 

23.11.2014Toten-Gedächtnis-Schießen und Vereinsmeisterschaften
Eine ausgezeichnete Beteiligung gab es wieder beim Toten-Gedächtnis-Schießen sowie bei den Vereinsmeisterschaften. Die 5 Kompanien, die in einem Mannschaftswettbewerb gegeneinander antraten, brachten knapp 100 Schützen an die Stände. Hier siegte die 5. Kp. Broamkamp ganz knapp vor dem Vorjahressieger 1. Kp. Heide. Bester Einzelschütze mit 49 Ringen war Georg Marischen. Das Foto zeigt den Kompanieführer Franz Remer mit Pokal inmitten der Schießleitung v. l. n. r.: Georg Marischen, Jörg Debbeler, Vorsitzender Markus Dorissen-Wesjohann und Matthias Themann. Vorweg hatte man in einer kleinen Andacht der 5 in diesem Jahr verstorbenen Mitglieder - Marlies Muhle, Hubert Kröger, Clemens Bramlage, Alfons Muhle und Josef Lohmann (s. Foto) - gedacht. Einen sehr erfreulichen Zulauf gab es auch bei den Vereinsmeisterschaften. Schon am Mittwoch in der Vorwoche nahmen viele Schützen das Angebot an, die sportlichen Disziplinen mit dem Luftgewehr, der Luftpistole und dem KK-Gewehr wahrzunehmen. Der aktivste Schütze dürfte hier wohl Aloys Olberding mit insgesamt 7 Starts gewesen sein. Das 3. Foto zeigt Kathleen Thölke bei der Siegerehrung, die als Siegerin mit dem Luftgewehr Freihand in der Schützenklasse hervorging. Alle weiteren Platzierungen können den beiden PDF Dateien entnommen werden.    Großansicht   Großansicht   Großansicht
PDF-Datei 1 anzeigen    PDF-Datei 2 anzeigen



Zurück zur Startseite